SF Bensersiel - Zeitungsberichte

 

Kantersieg folgt den Meisterehrungen
Frauenfußball: SF Bensersiel schlägt TuS Weene 9:0 / Auszeichnung vor dem Spiel
Bensersiel – Bevor die Damen des SF Bensersiel am Wochenende ihr letztes Punktspiel gegen den TuS Weene bestritten und mit 9:0 gewannen, wurden die wurden die Fußballerinnen für die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse geehrt. Mannschaftsführerin Nadine Emken erhielt aus den Händen des Staffelleiters Jochen Willers Urkunden und einen Ball. Vom Vorstand der Sportfreunde erhielt jede Spielerin eine Rose sowie für die ganze eine Mannschaft eine Riesenflasche Sekt. Auch der Gegner aus Weene überreichte den Sielerinnen noch einen Blumenstrauß. Nach diesen Ehrungen begann das Spiel. Vor zahlreichen Fans zeigten die Sielerinnen insbesondere in der ersten Halbzeit noch einmal ein gutes Spiel. Zur Pause führten sie bereits mit 7:0 und hatten dabei noch Pech mit einen Pfosten- und einen Lattentreffer. In der zweiten Halbzeit ließen es die Sielerinnen etwas ruhiger angehen und erzielten nur noch zwei Treffer. Dazu verschossen sie noch einen Elfmeter. Auch der größte Fan der 1. Damen, Kaatje Grahlmann, kam in den letzten 15 Minuten noch zu einen Einsatz. Auf Grund einer Verletzung spielt sie seit einigen Jahren eigentlich nicht mehr. Ab der nächsten Saison wird Grahlmann Betreuerin der ersten Damen und steht den Trainer Rolf Fimmen zur Seite. Der Meistercoach Jürgen Trautmann wurde vor den Spiel verabschiedet. Er nimmt eine Auszeit. Bensersiel: Trautmann (ab 80. Lübben) - R. Schwindtke, Christians, S. Janssen, Peters, N. Emken, Lübben, Oltmanns, Cornelius, D. Janssen, Siebenich Eingewechselt: S. Emken, F. Grahlmann, K. Grahlmann, S. Schwindtke Tore: Siebenich(3), N. Emken, Oltmanns, D. Janssen, R. Schwindtke, Lübben, F. Grahlmann

Anzeiger vom Harlinger (15.06.09)











SF Bensersiel dreht nach der Halbzeit auf
Frauen-Fußball: Seit elf Spielen unbesiegt
Bensersiel/ron – Der Spitzenreiter der 1. Frauen-Fußball-Kreisklasse, der SF Bensersiel I, blieb auch im elften Punktspiel nacheinander ungeschlagen. Mit 4:0 gewann der Spitzenreiter gegen Ostfrisia Moordorf, die den Sielerinnen im Hinspiel noch als einzige Mannschaft Punkte abgenommen hatte. Nach einem vielversprechenden Beginn der Gastgeberinnen mit einigen guten Tormöglichkeiten verflachte die Partie zum Ende der ers-ten Halbzeit. Die Favoritinnen präsentierten sich im Abschluss zu harmlos. Torlos ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff vergingen zehn Minuten, bis Claudia Siebenich ihre Mannschaft in der 55. Minute in Führung brachte. Doch das 1:0 vermochte dem SF zunächst keine Sicherheit zu geben. Moordorf wurde stärker, ohne jedoch wirklich gefährlich vor das Tor der Bensersielerinnen zu kommen. Mit einer Energieleistung sorgte erneut Claudia Siebenich in der 65. Minute für die Vorentscheidung. Tomke Lübken schraubte das Ergebnis nach einem Freistoß von Melanie Cornelius auf 3:0 in die Höhe. Zehn Minuten später setzte Abwehrspielerin Hedda Schmidt den 4:0-Schlusspunkt.

Anzeiger vom Harlingerland vom 28.03.09



Sielerinnen halten Kurs auf die Kreisliga
Fußball-Kreisklasse, Frauen: 6:0-Sieg
Bensersiel – In der 1. Kreisklasse traten die Fußballerinnen des SF Bensersiel I am Sonntag gegen den TB Twixlum II an. Gegen den TB siegten die Bensersielerinnen ungefährdet 6:0. Gleich auf sechs Spielerinnen mussten die Sportfreunde aus Bensersiel aufgrund des Beginns der Osterferien verzichten. Der Kader wurde mit B-Juniorinnen (Lisa Kloß und Kristin Backhaus) und Jennifer Siebenich aus der 2. Damenmannschaft aufgefüllt. Trotz dieses Handicaps ließ sich der Tabellenführer nicht beirren und übernahm vom Anpfiff an das Kommando, erspielte sich aber zunächst keine klaren Möglichkeiten. Erst in der 23. Minute war es Nadine Emken nach schönem Pass von Sandra Janssen, die zur 1:0-Führung traf. Danach erhöhte Bensersiel weiter den Druck. Nur neun Minuten später war es Ronja Oltmanns, die nach einer Kombination über Nadine Emken und Sandra Janssen das 2:0 erzielte. Mit diesen Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Gleich nach dem Wiederanpfiff schickte Oltmanns mit einen Steilpass Claudia Siebenich auf die Reise, die keine Probleme hatte und das Leder zum 3:0 über die Linie drückte. Mit dieser Führung im Rücken beherrschten die Sielerinnen das Geschehen. In der 70. Minute besorgte Kloß per Freistoß in den oberen rechten Torwinkel das 4:0. das 5:0 von Jennifer Siebenich per Abstauber ließ nicht lange auf sich warten. Für den deutlichen Endstand von 6:0 sorgte Janssen. Mit diesem klaren Sieg baute Bensersiel die Tabellenführung aus und bleibt weiterhin auf Kurs Wiederaufstieg in die Kreisliga

Anzeiger für Harlingerland vom 31.03.09
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=